mac.delta-c v4 | Blog | Links/2.10.2018: Monitoring, Komplexität, Dark Mode
mac.delta-c OS X für Power-User Buch Artikel Blog Forum

  

mac.delta-c/Blog


Links/2.10.2018: Monitoring, Komplexität, Dark Mode

2. Oktober 2018 | Kai Surendorf | 0 Kommentare |

MacOS monitoring the open source way: Im Weblog von Dropbox stellt Michael George eine Reihe von Open-Source-Tools vor, mit denen sich das Betriebssystem überwachen lässt.

Software disenchantment: In Zeiten zunehmender Komplexität bei abnehmender Qualität platzt Nikita Tonsky ein wenig der Kragen, wenn er sich vor Augen führt, dass bereits ein einfacher Text-Editor im Vergleich zu MS-DOS-Zeiten irrsinnige Ressourcen in Sachen Rechenkraft benötigt.

macOS Dynamic Desktop: Mattt (mit drei t) wirft einen genauen Blick auf die neuen dynamischen Schreibtischhintergründe, die Apple mit macOS Mojave eingeführt hat. Das High-Efficiency Image File Format hatte ich bisher übersehen. In diesem Zusammenhang ist das kleine Tool NightOwl eine Erwähnung wert: Es wechselt abhängig von der Uhrzeit zwischen dem hellen und dem dunklen Modus.


Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Keine Trackbacks


Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

 

Formular-Optionen
Neu im Blog

Links/28.10.2018: Jobs, Homebrew, Salute

Links/2.10.2018: Monitoring, Komplexität, Dark Mode

Links/26.9.2018: DragThing, AppKit, SalesForce

Aktuelle Artikel

Schnellstart mit Quicksilver

Eine umfassende Einführung in AppleScript

Shortcuts und Skripten mit Spark

Videos mit Handbrake konvertieren

Buch bestellen

Buch beim Verlag bestellen


ImpressumKontaktDatenschutzCredits & Nachweise